Nano-Mineral Klinoptilolith-Zeolith (Pulver)

Menge: 200 g

Perfekt zum Entgiften: Wie ein Schwamm saugt das mikrovermahlene Vulkanmineral im Darm Schadstoffe auf

  • Basisches und hoch bioverfügbares Mineralpulver ohne Zusätze
  • Verträgliche Chlorella-Alternative – ideal für Personen mit sensibler Verdauung
  • Vielseitige Anwendung: Für Darmreinigungen, Detox, Diäten, Fastenkuren usw.
29,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
149,50 € / 1 kg
Auf Lager
Artikelnummer
1046
Lieferzeit
1-2 Tage

Klinoptilolith – was ist das?

Klinoptilolith ist natürlicher Herkunft und gehört zur Gruppe der Zeolith-Minerale. Der wichtigste Bestandteil ist das Spurenelement Silizium, auch unter dem Namen Kieselsäure bekannt. Das silikathaltige Mineral findet sich häufig in Vulkangebieten, was zur umgangssprachlichen Bezeichnung Vulkanmineral führte. Seit den 1950er-Jahren wird der Naturzeolith abgebaut, meist zu Pulver verarbeitet und in verschiedenen Bereichen technisch genutzt. So finden Zeolithe beispielsweise im Umweltschutzsektor, in der Aquaristik und Tierhaltung sowie als Katzenstreu Verwendung. Durch seine schwammartigen Eigenschaften hat sich Zeolithpulver im Nahrungsergänzungsmittelsektor einen Namen als Schadstoffabsorber gemacht.

Chlorella-Algen

Charakteristisch für die Kugelalge Chlorella ist eine hohe Bindekapazität. Im Darm verschmilzt sie mit Schadstoffen zu stabilen Einheiten, so dass die Substanzen ausgeschieden werden können.

Besondere Kennzeichen: Schwammartige Struktur mit großer Oberfläche

Für Zeolithkristalle sind mikroporöse Gerüste aus Tetraedern charakteristisch. Der Aufbau der Aluminium- und Siliziumatome gleicht einem mineralischen Schwamm mit zahlreichen Poren und Kanälen. Sie verleihen dem Mineral eine enorm große innere Oberfläche. In den Hohlräumen werden Moleküle adsorbiert („gebunden“), die einen kleineren Durchmesser besitzen als die Porenöffnungen. Oral eigenommen sorgen die adsorptiven Kräfte dafür, dass im Darm unerwünschte Substanzen aufgenommen und dann ausgeschieden werden. Durch die Aufnahme von Wasser quillt Klinoptilolith auf und regt die Darmtätigkeit an. Dies fördert die Elimination der gebundenen Stoffe.

Merkmale Klinoptilolith – kurz und knapp:

  • Klinoptilolith hat schwammähnliche Eigenschaften durch extrem poröse Struktur.
  • Klinoptilolith kann große Flüssigkeitsmengen aufnehmen und enthaltene Elemente binden.
  • Klinoptilolith saugt Schadstoffe im Darm auf und transportiert sie nach draußen.

Das heißt: Das Vulkanmineral ist zum Entgiften perfekt geeignet.

Mit der Nahrung führen wir dem Körper nicht nur wertvolle Nährstoffe, sondern auch schädliche Substanzen zu. Sie gelangen durch Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens in die Lebensmittel. Auch Aroma- und Konservierungsstoffe, Kosmetika und Medikamente können sich im Körper anreichern. Ferner Kunststoffe, Pflanzenschutzmittel, Biotoxine (Würmer, Parasiten, Pilze, Viren) und Schwermetalle. Bevor sie das Immun- und Verdauungssystem schwächen und zu chronischen Erkrankungen führen, sollten Sie Ihren Körper durch natürliche Entgiftungs- und Entschlackungskuren  zielgerichtet unterstützen.

Anwendung: Mit Klinoptilolith entgiften, entschlacken und entsäuern

Naturheilkundlich geschätzte Detox-Programme sind die Darmreinigung , Leberreinigung , Nierenreinigung  und Schadstoffausleitung . Die dafür erforderlichen Zutaten haben wir zu schlüssigen Vitalkur-Paketen kombiniert. Je nach persönlicher Vorgeschichte können Sie Nano-Mineral vor, ergänzend oder im Anschluss an die Vitalkuren einnehmen. Sehr gerne beraten wir Sie persönlich über Ihre Möglichkeiten. Zum Beispiel empfehlen wir Personen mit sensibler Verdauung, die populären Chlorella-Algen durch verträglichen Klinoptilolith zu ersetzen. Natürlich können Sie Nano-Mineral auch unabhängig von den Paketen für individuelle Detox-Vorhaben nutzen. Bewährt hat sich das leicht verdauliche Pulver bei Diäten und Fastenkuren.

Entgiften leicht gemacht

Sei es für die Darm- oder Leberreinigung, mit unseren bewährten Vitalkur-Paketen leiten Sie ganz bequem Schadstoffe aus: Alle Kurbestandteile liegen verzehrfertig vor.

Der Schadstoffabsorber eignet sich für vielfältige Detox-Maßnahmen

Nano-Mineral leistet seine Entgiftungsarbeit vorwiegend im Darm. Hier saugen die „Mineralpulver-Schwämmchen“ bakterielle Giftstoffe, Schwermetalle, Säuren, pathogene Pilze und viele weitere Substanzen auf. Zusätzlich stimuliert Klinoptilolith die Darmperistaltik, so dass die Schadstoffe effektiv und auf natürlichem Weg aus dem Körper ausgeleitet werden. Das tut dem Körper sehr gut!

So profitiert der Körper von Detox mit Klinoptilolith:

  • Entlastung wichtiger Entgiftungs- und Stoffwechselorgane (Darm, Leber, Nieren)
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen
  • Stopp krankheitserregender Abläufe
  • Stärkung des Immunsystems

Der basische Klinoptilolith fördert die Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts . Bei einem übersäuerten Körper empfehlen sich ergänzend Basenkolloide und wohltuende Basenbäder  zum Entsäuern. Diese sind Bestandteil des Säure-Basen-Kurpakets . In Kombination mit L-Ornithin-L-Aspartat  sorgt Nano-Mineral für eine starke Leberentlastung und unterstützt so körpereigene Entgiftungsprozesse.

Klinoptilolith wie einnehmen?

Damit die körperreinigenden Fähigkeiten des Zeolithminerals voll zum Tragen kommen, sollten Sie Nano-Mineral über einen Zeitraum von mindestens vier bis acht Wochen einnehmen. Orthomolekularmediziner empfehlen eine tägliche Dosierung von bis zu 10 g Klinoptilolith, verteilt auf eine morgendliche und abendliche Einnahme. Das entspricht 2-4 Messlöffel Nano-Mineral (Messlöffel liegt jeder Bestellung bei).

Zur Einnahme verrühren Sie das Zeolith-Pulver in einem großen Glas Wasser. Im Idealfall wird das Gemisch auf nüchternen Magen bzw. vor dem Essen eingenommen. Da das mikrovermahlene Pulver sehr stark Flüssigkeit aufnimmt und bindet, sollten Sie zu jedem Verzehr ein Extraglas Wasser trinken. (Zusätzlich zu den empfohlenen 2 l Wasser am Tag.) So fördern Sie die Verdauungsprozesse und damit Ausscheidung der Schadstoffe.

Nano-Mineral bestellen Sie im Wellnest Onlineshop sicher per PayPal, Kreditkarte, Vorkasse oder Rechnungskauf. Praktisch: Wir bieten Ihnen Klinoptilolith-Zeolith nicht nur als Pulver, sondern auch verkapselt (180 vegane Kapseln à 500 mg ) an. Der Versand ist ab 50 Euro Bestellwert kostenlos. Die Lieferung erfolgt mit DHL in 1-2 Tagen. Sie haben noch Fragen zum Entgiften mit dem Vulkanmineral? Rufen Sie uns an, sehr gerne informieren wir persönlich. Sie erreichen uns kostenfrei (D) unter 0800 401 35 60.

  • Was kann man mit Zeolith ausleiten?
    Bei seinem Weg durch den Verdauungstrakt nimmt das pulverisierte Mineralgestein wie ein Schwamm dort befindliche Toxine auf. Dazu gehören vor allem Schadstoffe aus der Umwelt, Ernährung und dem Trinkwasser wie Schwermetalle, Konservierungsmittel oder Pestizide. Aber auch freie Radikale, Darmgase, Säuren, Histamin, Biotoxine, Pilze oder Stoffwechselrückstände bindet Zeolith. Durch die Einlagerung der Giftstoffe ist eine Rückresorption im Dickdarm und der Leber ausgeschlossen, die Toxine werden zuverlässig ausgeleitet.
  • Klinoptilolith wie anwenden?
    Das Mineralpulver kann innerlich und äußerlich angewendet werden. Wird Klinoptilolith verzehrt, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr bedeutsam. Im Idealfall konsumieren Sie Klinoptilolith mit etwa 300 ml stillem Wasser und trinken über den Tag verteilt zusätzlich 1,5 bis 2 Liter Wasser, Kräutertee oder verdünnte Gemüsesäfte. So fördern Sie die Ausscheidung und beugen Verstopfung und Dehydrierung vor.

    Nehmen Sie Klinoptilolith auf nüchternen Magen mindestens 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder mehrere Stunden nach der letzten Mahlzeit direkt vor dem Schlafengehen ein. Es spricht nichts gegen eine mehrmalige Einnahme am Tag. Orthomolekularmediziner empfehlen täglich 3 bis 5 g Klinoptilolith. Starten Sie mit einer kleinen Einnahmemenge und steigern Sie die Dosierung langsam auf die gewünschte Menge. Überdosierungen sind praktisch ausgeschlossen. Überschüsse werden mit dem Stuhl ausgeschieden. Klinoptilolith ist für eine dauerhafte Einnahme geeignet, dennoch sind zeitlich begrenzte Kureinheiten von wenigen Wochen ratsam.

    Hautprobleme wie Akne, Ausschläge, Ekzeme, fettige Haut, Pickel oder Psoriasis sowie Insektenstiche, „offene Beine“, Verbrennungen und schlecht heilende Wunden sind klassische Einsatzgebiete für die äußerliche Anwendung von Klinoptilolith. Dazu kombinieren Sie das fein gemahlene Mineralpulver mit Vaseline, Wasser oder basischen Pflegeprodukten und fertigen Aufstriche, Gesichtsmasken, Shampoos, Umschläge oder Wickel an. Sie können Klinoptilolith auch als Badezusatz verwenden.
  • Für was ist Silizium gut?
    Das Spurenelement Silicium (auch: Silizium) ist nach Sauerstoff das zweithäufigste Element der Erde. Es ist unter dem Namen Kieselsäure geläufig. Silizium spielt eine wichtige Rolle als Nähr- und Aufbaustoff für Haut, Haare und Nägel, das Bindegewebe, die Knochenbildung und -reifung, Knorpelmasse und Gefäßwände. Gute Siliziumquellen sind Bohnen, Haferflocken, Kartoffeln, Spinat und Weizen. Auch in Wasser, Bier und Kaffee ist das Spurenelement enthalten. Ein Erwachsener benötigt rund 20 bis 30 mg Silizium am Tag. In Nahrungsergänzungen wird Silizium oft in Form von Kieselerde oder Ackerschachtelhalm angeboten: Kieselerde enthält 94 Prozent Siliziumdioxid, Ackerschachtelhalm besteht aus etwa 10 Prozent Kieselsäure, einer Verbindung aus Siliziumdioxid und Wasser.

Nahrungsergänzungsmittel ersetzen weder eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung noch eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit nur in Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. Außerhalb der Reichweite von Kindern sowie trocken, licht- und wärmegeschützt lagern. Nach Verbrauch das leere Behältnis bitte dem Wertstoffkreislauf zuführen.

Wir sind für Sie da: Sie wünschen vertiefende Informationen oder eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an, das Wellnest-Expertenteam ist gerne für Sie da! In Deutschland erreichen Sie uns werktags von 9 bis 16.30 Uhr unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 401 35 60 (Festnetz).

Ihre Meinung ist gefragt: Gefallen Ihnen unsere Produkte, finden Sie die Informationen verständlich, fehlt etwas im Angebot? Nehmen Sie sich kurz Zeit für ein ehrliches Feedback – denn von Ihren Kommentaren und Bewertungen profitiert unser Service!

Als Partner von Therapeuten, Heilpraktikern, Ärzten und Zahnärzten nimmt Wellnest an einem ständigem Wissensaustausch teil und kann so permanent Erfahrungen vergleichen sowie von Behandlungserfolgen der Experten-Gemeinschaft profitieren. Durch den Kundenkontakt ist das Wellnest-Expertenteam täglich gefordert, die Angebotsqualität zu überprüfen und Feedback in zukünftige Leistungen einzubinden. Deshalb bietet Wellnest nur hochwertige Produkte, die sich nach intensiver Evaluation als sinnvoll erwiesen haben!

Fragen

  • Sehr geehrtes Team,
    wenn sie sagen, das Zeolith saugt auf wie ein Schwamm...kann ich dann zeitgleich Vitaminpräparate zu mir nehmen? Oder wirken diese dann garn nicht? Ich nehme z.B. Eisentabletten, Vitamin D3/K2 und auch B-Vitamin-Komplexe mit Enzymen für den Pankreas. Vielen lieben Dank.

    1 Antwort
    • Lieber Kunde,
      in der Naturheilkunde sind durch die Einnahme von Zeolith oder auch Bentonit keine negativen Auswirkungen auf den Vitamin- und Mineralienhaushalt bekannt. Zeolithe binden selektiv kleinere Moleküle. Vitamine, Enzyme oder Hormone bestehen aus großen Molekülen. Sie können also unbedenklich Ihre Vitamine und Nahrungsergänzungen gemeinsam einnehmen.

    • Only registered users can write comments. Please Sign in or Create an account
  • Aus welcher Quelle stammt das von Ihnen verwendete Zeolith?

    1 Antwort
    • Sehr geehrte Kundin,

      vielen Dank für Ihre Anfrage bezügl. unseres Produktes Nano Mineral-Klinoptilolith Zeolith.
      Unser Zeolith wird in Tschechien abgebaut.
      Es wird aus Vulkangestein gewonnen und enthält keine Zusatzstoffe.

    • Only registered users can write comments. Please Sign in or Create an account
  • Hallo liebes Wellnest Team, wie gross ist die Korngrösse bei diesem Zeolith?

Nur angemeldete Benutzer können Fragen stellen. Bitte Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Kundenkonto.
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte melden Sie sich an or erstellen Sie einen Account

Qualitätsmerkmale

Direkt vom Hersteller

Hergestellt in Deutschland

Ohne Konservierungs-stoffe

Ohne Geschmacks-verstärker

100% natürliche Zutaten

Frei von Nanotechnik

Inhalt

200 g basisches Zeolith-Mineralpulver

Zutaten

Gereinigter Klinoptilolith-Zeolith

Anwendung

Täglich bis zu 2 x 4 Messlöffel in ein Glas stilles Wasser (300 ml) einrühren und auf nüchternen Magen bzw. mindestens 30 Minuten vor einer Mahlzeit trinken.

Hinweis: Personen, die gleichzeitig Nano-Mineral Klinoptilolith-Zeolith und Medikamente einnehmen, sollten zwischen dem Verzehr einen zeitlichen Abstand von zwei Stunden berücksichtigen. Dabei erfolgt die Einnahme des Medikaments vor der Mineralpulver-Zufuhr.