Omega-3 Fischöle 500 mg

Menge: 160 Fischölkapseln

Premium-Qualität: Gereinigte und rückstandsgeprüfte Fischöle aus nachhaltigem Wildfang

  • 100 % natürliches Fischöl (nicht verestert). Plus Vitamin E: Schutz vor Oxidation
  • Tagesdosis = 435 mg Omega-Fettsäuren mit 225 mg EPA und 150 mg DHA
  • EPA und DHA tragen zur normalen Funktion des Herzens und Gehirns bei
22,10 €
Inkl. gesetzlicher MwSt. , exkl. Versandkosten
184,17 € / 1 kg

Artikelnummer: 1120

Lieferzeit: 1-2 Tage

Der Bedarf an essentiellen Omega-3-Fettsäuren ist groß

Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, also Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren , sind für Herz, Kreislauf und Gefäße, das Gehirn sowie starke Zellmembranen unersetzlich. Da sie der Körper nicht selbst synthetisieren kann, müssen sie ausreichend über die Nahrung aufgenommen werden. 7 bis 10 Prozent der täglich aufgenommenen Energie sollte durch Omega-Fettsäuren erfolgen. Entscheidend für deren positiven Einfluss auf das Wohlbefinden ist das Verzehrverhältnis 5:1 von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren. Durchschnittlich liegt es weit darüber. Das heißt: der Omega-3-Bedarf ist allgemein sehr hoch und wird nicht durch die Nahrung gedeckt.

Darum sind Omega-3-Fettsäuren lebenswichtig:

  • Sie wirken entzündungshemmend und übernehmen wichtige Aufgaben für Herz, Kreislauf und Gefäße, den Fettstoffwechsel, Haut und Haare sowie das Immunsystem, Gehirn und Muskel-Skelett-System.
  • Ein Mangel kann zu Haarausfall, Hautproblemen (Allergien), Infektionen , Konzentrations- und Lernproblemen , Muskelschwäche, Sehstörungen sowie Wachstums- und Wundheilstörungen führen.

Schwangere und Stillende sollten der Omega-3-Zufuhr besondere Aufmerksamkeit schenken: Aufgrund der Bedeutung für die Gehirnentwicklung haben Säuglinge und Kleinkinder einen überdurchschnittlichen Bedarf.

Omega-3-Fettsäuren können eine pflanzliche oder tierische Herkunft haben

Omega-3-Fettsäuren finden sich in Pflanzen, hauptsächlich Algen, Samen und Nüssen, sowie Fischen. Insbesondere Fett- und Raubfische wie Atlantik- und Pazifiklachse, Aale, Karpfen, Sardellen, Sardinen, Heringe, Makrelen und Thunfische besitzen einen hohen Omega-3-Fettsäuren-Gehalt.

Man unterscheidet vor allem die drei Fettsäure-Arten Alpha-Linolensäure (ALA), Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA). Viele Pflanzen enthalten überwiegend ALA, Fische und Algen jedoch mehrheitlich DHA und EPA. Fische nehmen DHA und EPA durch den Algenverzehr auf; manche Fischarten können die Fettsäuren aber auch in geringem Maß selbst gewinnen.

Herz, Kreislauf und Gefäße benötigen Omega-3-Fettsäuren

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat im Rahmen der Health-Claims-Verordnung die gesundheitlichen Effekte von Omega-3-Fettsäuren bewerten lassen. Eine darauf resultierende wissenschaftliche Einschätzung kommt zu dem Ergebnis, dass zwischen der Aufrechterhaltung der Herz- und Gehirnfunktionen sowie der Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren eine Ursache-Wirkungs-Beziehung besteht:

„EPA und DHA tragen zur normalen Funktion des Herzens bei. DHA trägt zur Erhaltung einer gesunden Hirnfunktion und gesunder Sehkraft bei. Diese günstigen Effekte stellen sich bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg EPA bzw. DHA ein.“

Zahlreiche Untersuchungen stellen heraus, dass insbesondere DHA für das Herz-Kreislauf-System und die Gefäßfunktionen sehr bedeutsam ist:

  • DHA fördert die Durchblutung.
  • DHA hat eine Präventivwirkung gegen Koronare Herzkrankheiten (die KHK ist eine chronische Erkrankung, die von Angina pectoris über Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz bis zu Herzinfarkt und plötzlichem Herztod reichen kann; sie stellt in den Industrienationen die häufigste Todesursache dar).
  • DHA stärkt die Herzkranzgefäße und beugt Herzrhythmusstörungen vor.
  • DHA stabilisiert schadhafte Gefäßbezirke (gekennzeichnet durch Plaques), die Herzinfarkte verursachen könnten.
  • DHA senkt die Triglycerid-Werte (Triglyceride zählen zu den Blutfetten; erhöhte Werte sind ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

Zusammenfassend: Omega-3-Fettsäuren sind für ein vitales Herz-Kreislauf-System  und gesunde Gefäße unverzichtbar. Wie viele der Fettsäuren benötigen Sie, um auf der sicheren Seite zu stehen? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) empfehlen die tägliche Aufnahme von 250 mg EPA und DHA.

Fit bleiben

Zur Stärkung der Gefäßgesundheit empfiehlt sich neben einer nachhaltigen Lebensweise die ergänzende Einnahme ausgesuchter Vitalstoffe. Diese erhalten Sie im Wellnest Onlineshop.

Tierische Omega-3-Fettsäuren werden direkt verwertet

Im Anschluss an die Nahrungsaufnahme werden Omega-3-Fettsäuren verstoffwechselt und dienen den Zellen als Baumaterial. Dabei wirken sie modulierend auf die Zellfunktionen ein.

Omega-3-Fettsäuren können von Schwermetallen angegriffene Nervenstrukturen reparieren und Entzündungen hemmen. Daher sind unsere Omega-3 Fischöle Bestandteil des Wellnest Schadstoff Ausleitungspakets . Die naturheilkundliche Entgiftungskur  dauert 9 Wochen und empfiehlt sich zum Beispiel bei Amalgambelastungen .

Allerdings: Der Körper muss die pflanzliche Alpha-Linolensäure zuerst in DHA und EPA umwandeln, um diese perfekt nutzen zu können. Unsere Enzymausstattung gestattet jedoch nur eine unzureichende Umwandlung: ALA wird nur zu 5 Prozent in DHA und zu 10 Prozent in EPA verstoffwechselt. Daher sind Omega-3-Fettsäuren aus tierischen Quellen ALA überlegen – sie sind hoch bioverfügbar und werden vom Körper unmittelbar genutzt.

Im Bedarfsfall empfehlen sich Omega-3 Fischölkapseln von Wellnest. Sie zeichnen sich durch einen großen Reichtum der direkt verwertbaren Fettsäuren DHA und EPA aus!

Drei Omega-3 Fischölkapseln täglich – zur Vorsorge ideal

Wellnest Fischölkapseln enthalten 500 mg Fischöl mit 145 mg Omega-3-Fettsäuren, darunter 75 mg EPA und 50 mg DHA. Gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit genügen bereits drei Fischölkapseln täglich, um den Bedarf der lebenswichtigen Omega-3-Fettsäuren zu decken.

Inhaltsstoffe gemäß Verzehrempfehlung (3 x 1 Fischölkapsel täglich):

  • Sie benötigen: DGE und EFSA empfehlen 250 mg EPA und DHA pro Tag.
  • Sie bekommen: 3 Fischölkapseln enthalten 435 mg Omega-3-Fettsäuren mit 225 mg EPA und 150 mg DHA.
  • Ihr Plus: Die Tagesdosis 375 mg EPA und DHA übersteigt die Empfehlungen von DGE und EFSA um 125 mg.
Magnesium , Zink, der Vitamin-B-Komplex und Vitamin C  fördern die Transformation von ALA in DHA und EPA. Vor allem Vegetarier und Veganer, die ihren Omega-3-Bedarf allein durch ALA decken – Leinsamen, Walnüsse, Chia- und Hanfsamen, grünes Blattgemüse sowie Lein-, Hanf-, Walnuss-, Raps- und Sojaöl – sollten daher auf eine entsprechende Vitalstoffzufuhr achten.

Nicht veresterte Fischöle. Gewonnen aus nachhaltigem Wildfang

Doch Wellnest Fischölkapseln bieten nicht allein lebenswichtige Omega-3-Fettsäuren, vor allem liefern sie diese in Top-Qualität! Die Grundzutat ist rein natürliches, nicht verestertes Fischöl. Bei diesem handelt es sich um ein besonders hochwertiges Lebensmittel. Es wird nachhaltig aus europäischen Sardinen und peruanischen Sardellen gewonnen, die wild im Pelagial des östlichen Zentralatlantiks und Südpazifiks leben. Das Pelagial ist der uferferne Bereich oberhalb des Meeresgrunds. Er gilt als die sauberste Region der Weltmeere. Das heißt: Die Fischölkapseln enthalten keine Anteile gezüchteter Fische.

Da viele Meeresbewohner stark schadstoffbelastet sind, werden die Fischöle vor der Verkapselung mehrfach gereinigt und rückstandsgeprüft. Sie sind demnach toxikologisch unbedenklich. Garantiert!

Das Fischöl wird sinnvoll mit Alpha-Tocopherol kombiniert. Als Antioxidans schützt das Vitamin E die Omega-3 Fettsäuren vor Oxidation und verlängert so die Haltbarkeit der Wirkstoffe EPA und DHA. Die Kapsel besteht aus Rindergelatine. 

Sie haben noch Fragen zu Omega-3-Fettsäuren? Diese beantworten wir Ihnen gerne persönlich, rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter 0800 401 35 60. Ihre Fischölkapseln können Sie per PayPal, Rechnungskauf, Kreditkarte oder Vorkasse bestellen. Ab 50 Euro Bestellwert ist der Versand gratis. Die Lieferung erfolgt zuverlässig in 1-2 Tagen mit DHL.

  • Fischöl was ist das?
    Fischöl ist ein fettes Öl. Es wird aus fettreichen, marinen Kaltwasser-Fischarten wie Makrelen, Sardellen und Heringen gewonnen. Zu den weltweit führenden Produzenten von Fischöl gehören Peru und Chile. Fischöl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA), insbesondere den essentiellen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Diese werden von bestimmten Mikroalgen gebildet und reichern sich über die Nahrungskette in Fischen an. Sie benötigen die Fettsäuren, damit bei geringen Wassertemperaturen die Zellmembranen ausreichend elastisch bleiben. Die meisten Fischarten sind nicht oder nur in geringem Maße befähigt, PUFA zu synthetisieren.

    Doch nicht nur für Fische, auch für uns Menschen sind die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA gesundheitlich bedeutsam: Da unser Körper die Fettsäuren nur zu einem kleinen Teil aus der pflanzlichen Alpha-Linolensäure herstellen kann, sollten sie regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden. Um den Bedarf zu decken, empfehlen sich für einen durchschnittlich gesunden Erwachsenen eine bis zwei Fischmahlzeiten pro Woche. Fischöl ist jedoch auch in Form von Weichkapseln erhältlich. Die Nahrungsergänzungsmittel bieten sich als bekömmliche Alternative zum Fischverzehr an, da erstens der tatsächliche Gehalt essentieller Fettsäuren artspezifisch stark variiert und zweitens viele Salzwasserfische stark schadstoffverseucht bzw. Zuchtfische antibiotikabelastet sind.
  • Warum Fischölkapseln?
    Als Fischölkapseln werden Nahrungsergänzungen bezeichnet, die Fischöle enthalten. Diese sind reich an den Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) und für den Menschen lebensnotwendig. Die Fettbestandteile verbessern zum Beispiel die Fließeigenschaften des Blutes und senken den Triglycerid- und LDL-Cholesterinspiegel im Blut, was wiederum das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose und Bluthochdruck senkt. Außerdem wirken DHA und EPA entzündungshemmend. Da sie nicht durch körpereigene Systeme hergestellt werden können, müssen wir sie ausreichend mit der Nahrung aufnehmen. Zu Deckung des individuellen Bedarfs kommen Fischölkapseln in Frage. Für die sogenannten Omega-3-Kapseln ist eine regelmäßige Zufuhr erforderlich.
  • Was sind Omega-3-Fettsäuren?
    Omega-3-Fettsäuren sind gesund und für den Stoffwechsel sehr bedeutsam. Als Baustein der Zellmembranen halten Fettsäuren die Hüllen der Zellen geschmeidig. Ferner werden sie für die Produktion zahlreicher Botenstoffe benötigt. Außerdem stärken Omega-3-Fettsäuren die Immunabwehr und bringen Entzündungsvorgänge zum Abklingen. Im Weiteren senken Omega-3-Fettsäuren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da sie die Fließeigenschaften des Blutes verbessern, den Blutdruck regulieren, die Blutgerinnung hemmen und den Triglycerid- und LDL-Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Zuletzt sagt man den Fettsäuren positive Auswirkungen auf die Gehirnentwicklung nach.

    Omega-3-Fettsäuren gehören zu den langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Die drei wichtigsten Vertreter sind Alpha-Linolensäure (ALA), Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA). ALA kommt ausschließlich in pflanzlichen Fettquellen wie Leinsamen, Walnüssen, Raps, Hanf und Soja sowie entsprechenden Ölen vor. Auch Nüsse, grünes Blattgemüse und Chia-Samen enthalten ALA. DHA und EPA finden sich ausschließlich in fettreichen Fischsorten wie Hering, Sardelle, Makrele, Thunfisch oder Lachs.

    Die Alpha-Linolensäure ist essentiell. Das heißt: ALA ist lebensnotwendig, kann aber von unserem Körper nicht hergestellt werden. Er ist darauf angewiesen, dass wir ALA über die Nahrung aufnehmen. DHA und EPA sind ebenfalls für das Wohlbefinden unersetzlich. Sie können in geringem Umfang aus ALA hergestellt werden. Den Rest unseres EPA- und DHA-Bedarfs müssen wir über die Ernährung decken. Omega-3-Fettsäuren aus tierischen Quellen sind demnach ALA überlegen, da sie – ohne Verstoffwechselung – unmittelbar genutzt werden.
  • Fischölkapseln was beachten?
    Achten Sie auf Präparate, die nicht nur den Gesamtgehalt an Omega-3-Fettsäuren pro Tagesdosis angeben. Wichtig ist, dass die Inhaltsstoffe einzeln gekennzeichnet sind, so dass nicht nur ein Vergleich zwischen verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln, sondern vor allem eine bedarfsgerechte Versorgung mit EPA und DHA möglich ist. Experten empfehlen die Zufuhr von DHA und EPA in Höhe von 250 Milligramm pro Tag. Tipp: Da viele Salzwasserfische stark schadstoffbelastet sind, sollten Sie nur auf mehrfach gereinigte und geprüfte, das heißt toxikologisch unbedenkliche Fischölkonzentrate zurückgreifen.

Nahrungsergänzungsmittel ersetzen weder eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung noch eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit nur in Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. Außerhalb der Reichweite von Kindern sowie trocken, licht- und wärmegeschützt lagern. Nach Verbrauch das leere Behältnis bitte dem Wertstoffkreislauf zuführen.

Nährstoffe pro Tagesdosis* pro 100 g
Omega-3-Fettsäuren 435 mg 60,9 g
_davon EPA (Eicosapentaensäure) 225 mg 10,5 g
_davon DHA (Docosahexaensäure) 150 mg 7 g

* 3 mal 1 Kapsel à 500 mg = 1,5 g

Tipp: Weiterführende Informationen zu Nährstoffbezugswerten und dem Konzept der „empfohlenen Tagesdosis“ finden sich hier.

Wir sind für Sie da: Sie wünschen vertiefende Informationen oder eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an, wir sind gerne unter 0800 401 35 60 für Sie da! Die Hotline ist für Anrufe aus dem deutschen Festnetz kostenfrei. Gesprächsteilnehmer aus dem Ausland und Mobilfunknutzer erreichen uns mit +49 40 401 35 600.

Ihre Meinung ist gefragt: Gefallen Ihnen unsere Produkte, finden Sie die Informationen verständlich, fehlt etwas im Angebot? Nehmen Sie sich kurz Zeit für ein ehrliches Feedback – denn von Ihren Kommentaren und Bewertungen profitiert unser Service!

Als Partner von Therapeuten, Heilpraktikern, Ärzten und Zahnärzten nehmen wir an einem ständigem Wissensaustausch teil und können so permanent Erfahrungen vergleichen sowie von Behandlungserfolgen der Experten-Gemeinschaft profitieren. Durch den Kundenkontakt sind wir täglich gefordert, die Angebotsqualität zu überprüfen und Feedback in zukünftige Leistungen einzubinden. Deshalb bieten wir nur hochwertige Produkte, die sich nach intensiver Evaluation als sinnvoll erwiesen haben!

Nur angemeldete Benutzer können Fragen stellen. Bitte Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Kundenkonto.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Qualitätsmerkmale

Direkt vom Hersteller

Hergestellt in Deutschland

Ohne Konservierungs-stoffe

Ohne Geschmacks-verstärker

Ohne Zucker

100% natürliche Zutaten

Inhalt

120 g Omega-3 Fischöle (= 160 gereinigte und rückstandsgeprüfte Fischölkapseln à 500 mg)

Zutaten

1 Kapsel enthält 500 mg Fischöl (70 %) aus u. a. Sardelle und Sardine mit 145 mg Omega-3-Fettsäuren, darunter 75 mg EPA (Eicosapentaensäure) und 50 mg DHA (Docosahexaensäure), Gelatine (Kapselhülle), Feuchthaltemittel: Glycerin, Antioxidationsmittel: Alpha-Tocopherol

Anwendung

Täglich 3 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit. Für die Effektivität von Omega-3-Fettsäuren ist ein regelmäßiger Verzehr erforderlich. Beim Wellnest 5 Schritte Programm gilt der Einnahmeplan zur Ausleitung von Schadstoffen.