Zurück zum Glück mit Vitamin D: Das hilft gegen Triefnase und den „Winterblues“

Zurück zum Glück mit Vitamin D: Das hilft gegen Triefnase und den „Winterblues“

Da unser Körper Vitamin D in der Haut mit Hilfe von Sonnenlicht selbst bildet, leiden in den sonnenarmen Wintermonaten viele Menschen unter einem Vitamin-D3-Mangel. Häufige Folgen sind Infektionen, Tagesmüdigkeit und Erschöpfung. Mit der gezielten Einnahme ausgesuchter Vitamin-D-Supplemente füllen Sie geleerte Depots auf und bringen Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung. Hier erfahren Sie, worauf es dabei ankommt.

Phytohormone in Nahrungsmitteln: Wechseljahresbeschwerden pflanzlich behandeln

Phytohormone in Nahrungsmitteln: Wechseljahresbeschwerden pflanzlich behandeln

Die Wechseljahre sind für 50 Prozent der Frauen mit Begleiterscheinungen wie nächtlichen Schweißausbrüchen oder Hitzewallungen verbunden. Fallen diese stark aus, sind therapeutische Maßnahmen erforderlich. Da die chemische Hormonersatztherapie starke Nebenwirkungen haben kann, empfiehlt sich die Einnahme von Phytohormonen: sekundären Pflanzenstoffen mit hormonähnlicher Wirkung. Welche geeignet sind, erfahren Sie hier.