Pflanzenextrakte

Aus dem Schatzkästchen der Natur: Für unsere Pflanzenextrakte werden die Kräfte umweltverträglich angebauter Heilpflanzen auf schonend-ganzheitliche Weise extrahiert. So sorgen die Nahrungsergänzungen mit einem Höchstmaß an Wirkstoffen für mehr Vitalität.

Lesen Sie mehr

Pflanzenextrakte zur Nahrungsergänzung: Für ein vitales Leben

Pflanzliche Arzneimittelrezepturen waren bereits vor 5000 Jahren bekannt. Auch die Griechen und Römer wussten um die Heilkräfte von Blättern, Blüten, Früchten, Samen und Wurzeln. Im frühen Mittelalter war es Hildegard von Bingen, die das pflanzenheilkundige Wissen der damaligen Zeit lexikalisierte. Der Arzt, Mystiker und Alchemist Paracelsus verfasste im 16. Jahrhundert ein umfassendes Werk über die Herstellung von Heilmitteln aus Pflanzen. Heute kommen moderne industrielle Verfahren zum Einsatz, um aus Brahmi, Mariendistel, Weihrauch & Co. die gewünschten Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Atropin, Cineol, Digitoxin, Kampfer oder Rutin zu filtern.

Wie werden Pflanzenextrakte hergestellt?

Die Verarbeitung von Pflanzen zu standardisierten pharmazeutischen Erzeugnissen basiert auf der Extraktion der für die Heilwirkung relevanten Inhaltsstoffe. Das Europäische Arzneibuch führt Extrakte als „Zubereitungen von flüssiger, halbfester oder fester Beschaffenheit, die aus üblicherweise getrockneten pflanzlichen Drogen oder tierischen Materialien hergestellt werden“. Die so gewonnenen Extrakte werden in der Pharmazie entsprechend als Drogenauszüge bezeichnet.

Laut Europäischen Arzneibuch bestehen pflanzliche Drogen „aus noch unverarbeiteten ganzen, zerkleinerten oder zerbrochenen Pflanzen, Pflanzenteilen, Algen , Pilzen oder Flechten“. Sie „werden gewöhnlich in getrocknetem, manchmal auch in frischem Zustand verwendet. Bestimmte Ausscheidungen, die noch nicht weiterverarbeitet worden sind, werden auch als pflanzliche Drogen betrachtet“. Zu diesen zählen Harze und Balsame.

Um die gewünschten Inhaltsstoffe aus pflanzlichen Drogen zu lösen, wird diesen zunächst Alkohol, Wasser, Wasser-Alkohol-Gemische, Aceton oder andere Substanzen in einem bestimmten Mischungsverhältnis zugesetzt. Durch das anschließende Verdampfen der Extraktionsmittel entsteht das gewünschte Pflanzenextrakt.

Pflanzliche Extrakte haben eine flüssige, halbfeste oder feste Konsistenz:

  • Trockenextrakt: Wird das zur Extraktion verwendete Lösungsmittel verdampft, und der Rückstand einem Trocknungsprozess zugeführt, entsteht eine feste Drogenzubereitung, die sich in Tabletten, Kapseln und Dragees einarbeiten lässt. Diese hat einen maximalen Wassergehalt von 5 Prozent. Da Trockenextrakte dazu neigen, Feuchtigkeit anzuziehen und zu verklumpen, werden den Erzeugnissen Stabilisatoren und Bindemittel wie Maltodextrin, Siliciumdioxid oder Sirup zugesetzt.
  • Fluidextrakt: Flüssiger Drogenauszug, bei dem für die Extraktion der Droge möglichst wenig Extraktionsflüssigkeit eingesetzt wird. Fluidextrakte sind ideal geeignet zur Einarbeitung in Salben und Lotionen sowie Flüssigkeiten (Tropfen, Säfte).
  • Tinktur: Traditionelle Drogenzubereitung, die mittels Mazeration oder Perkolation erfolgt. So entsteht ein flüssiges Extrakt, das bezüglich der Inhaltsstoffkonzentration verdünnter ist als ein Fluidextrakt. Im Wellnest Onlineshop erhalten Sie eine große Auswahl an naturreinen Tinkturen unter der Bezeichnung Kräuterbitter-Konzentrate.
  • Dickextrakt: Mit seiner halbfesten, zähflüssigen Konsistenz steht das Dickextrakt zwischen Fluid- und Trockenextrakt. Die sogenannten Spissum-Extrakte fallen häufig als Zwischenprodukte bei der Bereitung von Trockenextrakten an. Sie lassen sich optimal in Salben und Cremes einarbeiten.

Im Wellnest Onlineshop: Das Beste der Pflanzen zum Besten für den Menschen

Bei den im Wellnest Onlineshop angebotenen Pflanzenextrakten handelt es sich um Trockenextrakte: Nahrungsergänzungsmittel, die bestimmte Inhaltsstoffe von Heilpflanzen und Heilkräutern in konzentrierter, das heißt isolierter und angereicherter Reinform enthalten. Sie haben eine ernährungsspezifische oder physiologische Wirkung, tragen zum Wohlbefinden  bei und unterstützen auf ganz natürliche Weise einen aktiven Lebensstil.

Wir führen naturreine Pflanzenextrakte als Tabletten und Kapseln. Dabei runden eingeführte Klassiker anderer Hersteller unsere Produktlinie Wellnest Nutrazeutika ab. Die Produkte werden besonders schonend von Gewächsen aus kontrolliertem Anbau gewonnen und regelmäßig auf ihren Wirkstoffgehalt hin analysiert. Dadurch entsprechen die Erzeugnisse höchsten Qualitätsstandards. Deren Einnahme ist einfach und sicher, sehr verträglich und mit positiven Wirkerfahrungen verbunden. Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten.

Für vertiefende Informationen steht Ihnen darüber hinaus unser freundliches Service-Team zur Verfügung. Sie erreichen dieses in Deutschland kostenfrei unter 0800 401 35 60. Tipp: Hier sehen Sie alle unsere Pflanzenkraft -Erzeugnisse auf einen Blick.