Natürliches Vitamin C plus Acerola und Bioflavanoide

Menge: 240 vegane Kapseln (HPMC)

Besonders hohe Bioverfügbarkeit und Wirkung von Vitamin C und Acerola durch exklusiven Bioflavanoid-Komplex

  • Bioflavonoide, Quercetin, Rutin und Lipide sind automatische Vitamin-C-Verstärker
  • Top-Antioxidantien-Komplex zum nachhaltigen Schutz vor freien Radikalen
  • Vegane Premium-Qualität: Alle Inhaltsstoffe aus pflanzlichen Quellen
29,90 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten
Auf Lager
Artikelnummer
1910

Das zeichnet Wellnest Natürliches Vitamin C aus

Vitamin C übernimmt zentrale Aufgaben im Körper. Am bekanntesten ist seine Beteiligung am Immunsystem . Ferner ist es ein bedeutsames Antioxidans. Als essentieller Nährstoff muss Vitamin C ausreichend über die Nahrung zugeführt werden. Frisches Obst und Gemüse enthalten große Mengen des Vitalstoffs. In Bedarfssituationen kann die Einnahme von Vitamin-C-Supplementen ratsam sein, zum Beispiel in der Schwangerschaft, bei Stress  auf der Arbeit oder zur Stärkung der Immunabwehr im Winterhalbjahr.

Die Kombination macht den Unterschied

Allerdings sollten Sie den Antiskorbutfaktor nie solo einnehmen, sondern auf ein Supplement wie Wellnest Vitamin C setzen – dieses kombiniert Vitamin C mit ausgesuchten sekundären Pflanzenstoffen nach natürlichem Vorbild: Hesperidin, Rutin und Quercetin (1) verbessern die Bioverfügbarkeit von Vitamin C, (2) schützen Vitamin C vor Oxidation und (3) verstärken die Wirkung von Vitamin C. Zudem haben die Flavonoide selbst positive Einflüsse aufs Wohlbefinden. Abgerundet wird das Präparat durch Phospholipide. Auch sie verbessern die Resorption und Verweildauer von Ascorbinsäure nachhaltig.

Zusammenfassend: Die exklusive Wellnest-Rezeptur setzt Vitamin C perfekt in Szene und eröffnet somit zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten.

Was Vitamin C alles kann

Seit der Seefahrerkrankheit Skorbut ist die Bedeutung von Vitamin C allgemein bekannt. Kaum ein Vitalstoff dürfte so gut erforscht sein, wie der kristalline, farb- und geruchlose sowie gut wasserlösliche Feststoff. Zahlreiche Wirkungen auf die Gesundheit sind wissenschaftlich dokumentiert.

Aufgaben von Vitamin C:

  • Infektabwehr: Unterstützt das Immunsystem, insbesondere während/nach intensiver körperlicher Belastung.
  • Sehr wichtiges Antioxidans: Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.
  • Energiestoffwechsel: Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.
  • Kollagenbildung: Unterstützt eine normale Funktion von Blutgefäßen, Haut, Knochen, Knorpeln, Zähnen und Zahnfleisch.
  • Nervensystem: Förderung normaler psychischer Funktionen.
  • Cofaktor: Erhöht die Eisenaufnahme, Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E.

Das lebensnotwendige Vitamin C wird vom Körper nur unzureichend gespeichert. Daher ist eine beständige Zufuhr elementar. Typische Mangelsymptome sind Infektanfälligkeit, Leistungsschwächen, Müdigkeit bzw. Schlafstörungen, schlechte Wundheilung und Hautveränderungen. Ebenso wirken sich Mängel negativ auf den Endothelschutz und Neurotransmitterhaushalt sowie die Eisenresorption, Entgiftung der Leber und Bindegewebsfestigkeit aus.

Wie viel Vitamin C pro Tag?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Erwachsene eine durchschnittliche Zufuhr von etwa 100 mg Vitamin C täglich (Frauen: 95 mg; Männer: 110 mg). Für die EU wurde 2008 eine europaweit einheitliche empfohlene Tagesdosis von 80 mg festgelegt. Geht man von den niedrig angesetzten Bedarfswerten aus, gilt die Versorgung mit Vitamin C in Deutschland als gesichert. Allerdings gelingt es nur einem Teil der Bevölkerung, sich tatsächlich über den Verzehr von Obst, Gemüse und Salaten mit der erforderlichen Minimenge zu versorgen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Bedingungen zu einem Mehrbedarf führen.

Bedarfssituationen Bedarfsgruppen
Diäten und einseitige Ernährungsweisen, Infektanfälligkeit, Krankheiten (Darm, Herz-Kreislauf, Magen), Lern- und Leistungsphasen, Operationen, regelmäßige Medikamenten-Einnahme (Anti-Baby-Pille und östrogenhaltige Präparate, Cortison), Sport, Stress, Schwangerschaft und Stillzeit, Verletzungen, Wachstum Ältere Menschen, Dialyse-Patienten, Menschen mit hohen psychischen Belastungen, Patienten mit geschwächtem Immunsystem, Raucher und starke Alkoholkonsumenten, Schwangere und stillende Frauen, Sportler und körperlich aktive Menschen

Da zudem der Vitamin-C-Gehalt in der Nahrung bei längerer Lagerung, höheren Temperaturen und an der frischen Luft sinkt, empfehlen Orthomolekularmediziner die tägliche Zufuhr deutlich höher anzusetzen. Demnach sind mindestens 500 mg Vitamin C pro Tag wünschenswert. Für therapeutische Zwecke können Sie die Zufuhr bedenkenlos auf mehrere Gramm täglich steigern, zum Beispiel vor Prüfungen, im Rahmen einer Radrundreise oder zur Vorbeugung vor Erkältungen.

Sichere Einnahme: Überdosierungen mit Vitamin-C-Präparaten sind praktisch ausgeschlossen, da der Körper unverbrauchte Mengen ausscheidet. Allenfalls können hohe Dosierungen Blähungen verursachen oder abführend wirken.

Linus Pauling (1901-94), Begründer der orthomolekularen Medizin und zweifacher Nobelpreisträger, nahm jeden Tag etwa 18 g Vitamin C zu sich. Er ging davon aus, dass Vitalstoffe wie Aminosäuren, Mineralstoffe, Vitamine usw. Krankheiten verhindern können und für fast jedes medizinische Problem eine Lösung bieten. Für eine optimale Gesundheit empfahl Pauling, prophylaktisch 10 g Vitamin C täglich einzunehmen.

Acerola – Superstar unter den Vitamin-C-Lieferanten!

Landläufig gelten Orangen und Zitronen als Vitamin-C-Booster. Dabei enthalten Sanddorn, Hagebutten, Petersilie, Paprika oder Brokkoli ein Vielfaches des Vitalstoffs. Doch so viel Vitamin C wie die tropische Acerola bietet kaum ein anderes Lebensmittel: bis zu 5000 mg pro 100 Gramm stecken in der kirschartigen Steinfrucht. Ferner die Vitamine B1 (Thiamin) und B2 (Riboflavin), das Provitamin A, wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und antioxidative Bestandteile. Deshalb enthält jede Kapsel Wellnest Natürliches Vitamin C auch 50 mg Acerola-Extrakt mit standardisiert 25 Prozent natürlichem Vitamin C.

Abwehrkräfte stärken

Für Akutfälle und zur Prophylaxe empfehlen wir Ihnen unsere hauseigenen Kräuterkonzentrate mit antibiotischer, antiviraler und immunstärkender Wirkung. Sie enthalten ein Höchstmaß sekundärer Pflanzenstoffe und ätherischer Öle.

Flavonoide und Vitamin C fördern sich in ihrer Wirkung gegenseitig

Flavonoide ist der Sammelbegriff für eine Gruppe von etwa 5000 Naturstoffen. Sie kommen in Früchten, Gemüse, Nüssen, Hülsenfrüchten, Samen, Blättern und im Getreide vor. Überwiegend tragen Flavonoide zum Erscheinungsbild bei oder schützen die Pflanze vor Erregern und Schädlingen.

Auch wir Menschen können von Flavonoiden profitieren: Manche der Pflanzenstoffe wie Quercetin, Rutin und Hesperidin sind starke Antioxidantien. Sie schützen die Zellen vor freien Radikalen und oxidativem Stress. Außerdem stärken sie Herz, Kreislauf und Gefäße  und das Immunsystem. Im Teamwork mit Vitamin C sind Flavonoide besonders wirkungsvoll.

Eine Untergruppe der Flavonoide bilden die Citrus-Flavonoide oder sogenannten Bioflavonoide. Zu den Wichtigsten zählen Quercetin, Hesperidin und Rutin. Citrus-Flavonoide finden sich vor allem in der weißen Schalenhaut von Zitrusfrüchten. Ihre gesundheitliche Bedeutung ist seit den 1930er-Jahren bekannt. Damals wurden sie als Vitamin P bezeichnet.

Synergieeffekte:

  • Bioverfügbarkeit: Flavonoide verbessern die Resorption von Vitamin C im Dünndarm und den Transport zum Wirkort.
  • Oxidationsschutz: Hesperidin, Rutin und Quercetin schützen Ascorbinsäure vor Oxidation. Erfolgte eine Oxidation, kann Quercetin das Vitamin wieder regenerieren.
  • Vitaminverstärker: Insbesondere die Citrus-Flavonoide, aber auch Quercetin verstärken die Effekte von Vitamin C.
  • Umgekehrt fördert Vitamin C die Resorption der Flavonoide, schützt sie vor Oxidation und verbessert ihre biologische Wirksamkeit.

Zusammenfassend: Flavonoide sind natürliche Vitamin-C-Verstärker. Sie haben viele gesundheitliche Funktionen und entfalten in Anwesenheit von Vitamin C ihr volles Potenzial. Deshalb sollten Vitamin-C-Präparate immer Flavonoide enthalten. So wie das bei Obst und Gemüse natürlicherweise auch der Fall ist.

Phospholipide erhöhen die Bioverfügbarkeit von Vitamin C

Bei der Verfügbarmachung von Ascorbinsäure machen sich in Wellnest Natürliches Vitamin C – neben den Flavonoiden – auch Phospholipide tatkräftig bemerkbar. Phospholipide gehören zu den komplexen Lipiden, also Fetten und fettähnlichen Stoffen. Sie kommen in jeder Körperzelle vor und sind ein wichtiger Bestandteil der Zellmembran. Häufig werden Phospholipide als Zellpförtner bezeichnet, da sie die Zellen dabei unterstützen, Toxine herauszufiltern. Darüber hinaus schützen die Lipide geschwächte Zellen vor freien Radikalen und verhindern so, dass oxidativer Stress entsteht. Werden Phospholipide zusammen mit Vitamin C verzehrt, fördern sie dessen Bioverfügbarkeit. Das heißt: Die Fettsäuren sorgen dafür, dass Vitamin C rascher und umfangreicher resorbiert wird und den Zellen schneller zur Verfügung steht.

Sie benötigen weitere Informationen? Sehr gerne informieren wir Sie persönlich über Wellnest Natürliches Vitamin C und seine Wirkstoffe oder beantworten Ihnen Fragen zu einer geplanten Anwendung. Nutzen Sie ganz einfach unsere kostenfreie Service-Hotline 0800 401 35 60.

Nahrungsergänzungsmittel ersetzen weder eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung noch eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit nur in Rücksprache mit dem Arzt einnehmen. Außerhalb der Reichweite von Kindern sowie trocken, licht- und wärmegeschützt lagern. Nach Verbrauch das leere Behältnis bitte dem Wertstoffkreislauf zuführen.

Nährstoffe Pro 2 Kapseln (= Tagesdosis) NRV*
Vitamin C 1300 mg 1600 %
Acerola-Extrakt 100 mg
_davon Vitamin C 25 mg 32 %
Citrus-Flavonoidkomplex 80 mg
_davon Hesperidin 32 mg
Phospholipide 20 mg
Quercetin 20 mg
Rutin 20 mg

* Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient Reference Values) nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

Tipp: Weiterführende Informationen zu Nährstoffbezugswerten und dem Konzept der „empfohlenen Tagesdosis“ finden sich hier.

Dosierung Pflanzenextrakte: Für Pflanzenextrakte gibt es keine standardisierte Dosierung, wir sprechen lediglich Empfehlungen aus. Passen Sie die Einnahme ggf. Ihrem Naturell (Größe, Gewicht, Alter, Sensitivität) an. Achtung: Pflanzenextrakte sind nicht zur Heilung von Krankheiten geeignet – beachten Sie die Grenzen der Selbstbehandlung und nehmen Sie bei Krankheitssymptomen professionelle medizinische bzw. naturheilkundliche Hilfe in Anspruch. Gerne empfehlen wir Ihnen erfahrene Therapeuten in Ihrer Nähe.

Wir sind für Sie da: Sie wünschen vertiefende Informationen oder eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an, das Wellnest-Expertenteam ist gerne für Sie da! In Deutschland erreichen Sie uns werktags von 9 bis 16.30 Uhr unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 401 35 60 (Festnetz).

Ihre Meinung ist gefragt: Gefallen Ihnen unsere Produkte, finden Sie die Informationen verständlich, fehlt etwas im Angebot? Nehmen Sie sich kurz Zeit für ein ehrliches Feedback – denn von Ihren Kommentaren und Bewertungen profitiert unser Service!

Als Partner von Therapeuten, Heilpraktikern, Ärzten und Zahnärzten nimmt Wellnest an einem ständigem Wissensaustausch teil und kann so permanent Erfahrungen vergleichen sowie von Behandlungserfolgen der Experten-Gemeinschaft profitieren. Durch den Kundenkontakt ist das Wellnest-Expertenteam täglich gefordert, die Angebotsqualität zu überprüfen und Feedback in zukünftige Leistungen einzubinden. Deshalb bietet Wellnest nur hochwertige Produkte, die sich nach intensiver Evaluation als sinnvoll erwiesen haben!

Sie haben noch keine Fragen eingereicht.
Nur angemeldete Benutzer können Fragen stellen. Bitte Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Kundenkonto.

Qualitätsmerkmale

Direkt vom Hersteller

Hergestellt in Deutschland

Vegan

Frei von Gluten

100% natürliche Zutaten

Frei von Gentechnik

Inhalt

240 vegane Kapseln Natürliches Vitamin C plus Acerola-Extrakt mit Bioflavonoid-Komplex inklusive Quercetin und Rutin sowie Lipiden

Zutaten

1 Kapsel enthält 650 mg natürliches Vitamin C, 50 mg Acerola-Extrakt (25 % natürliches Vitamin C), 40 mg Citrus-Flavonoidkomplex (davon 16 mg Hesperidin), 10 mg Phospholipide, 10 mg Quercetin, 10 mg Rutin | Cellulose (Kapselhülle, HPMC), Reisfaser und Reisextrakt (Trennmittel)

Anwendung

Täglich 2 x 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit